Zu Besuch bei Peridor

24. Oktober 2019

Heute habe ich ganz spontan bei „unserem“ Peridor und seiner Familie vorbei geschaut. Zuletzt habe ich ihn vor 5,5 Jahren gesehen, als ich ihn an seinem 6. Geburtstag besucht hatte.

Wenn Peridor auch ein älterer Herr geworden ist – heute fast auf den Tag genau 11,5-jährig – ist er immer noch gesund, toppfit und wunderbar gepflegt, kräftig bemuskelt und mit idealem Gewicht, beweglich und bewegungsfreudig, sehr aufmerksam und wachsam und immer noch ein temperamentvoller Hovawart. Bei diesem Anblick strahlt mein Züchterherz, und es macht mich stolz, so einem vitalen Senioren von der Alten Aarle in die Augen zu blicken!

Wenn er mich auch nicht mehr so überschwänglich begrüsst hat wie einst – gekannt hat er mich auf jeden Fall, und mich freudig in seinem Haus und Garten willkommen geheissen. Mensch, wie die Zeit vergeht… Bleib noch lange so wie du bist, feiner Peridor!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.