11 Jahre ist es her …

… seit der Geburt unseres O-Wurfs von der Alten Aare.

3. November 2021
Wir wünschen Olisha, Okon, Oscar und Othello viel Glück zum Geburtstag, und dass sie noch lange an der Seite ihrer Familien verweilen dürfen und weiterhin gesund und fidel am Leben teilnehmen können. Herzlichen Dank für die aktuellen Berichtli und Fotos, die ich heute bekommen habe.

Gleichzeitig schicken wir liebevolle Gedanken an Ork, Ossian und Odin Orinoco, die drei Wurfgeschwister, die leider schon im Hundehimmel sind. Und natürlich an meine geliebte, unvergessliche Querida, die Mutter des O-Wurfs von der Alten Aare.

Von Oscars Familie …

… Anne-Marie und Jean-Pierre habe ich eine ganz entzückende PPT-Präsentation bekommen mit einem Rückblick auf das persönliche Hundejahr 2021 des Weltbesten Oscars. Einige Ausschnitte davon sind in der unten stehenden Galerie abgebildet.

Okons Familie schreibt aus Norddeutschland

Hallo ihr Lieben

Oki geht’s immer noch sehr gut hier oben im hohen Norden. Er ist für sein Alter immer noch ausgesprochen fit und fidel, geht gerne mit uns spazieren und Hündinnen interessieren ihn immer noch, obwohl Oki jetzt in Rente ist – jedenfalls zuchttechnisch gesehen. Aktuelle Bilder folgen in den nächsten Tagen.

Liebe Grüsse von Wilhelm, Ulrike, Marcel und dem kleinen Tüpflie (Okon)

Olishas Familie schreibt
Liebe Denise
Wir schicken dir einen lieben Geburtstagsgruss von einem deiner „Hundekinder“. Olisha geht es gut, sie ist ruhiger geworden, aber sie ist immer noch ein „Schlitzohr“ und macht immer noch alles mit. Auf dem Übungsplatz ist sie die Beste… nur anbinden, zum Beispiel an einen Pfosten, geht gar nicht für sie!!!
Liebe Grüsse, Rita
Othellos Familie schreibt, …

… dass es Othello nach einem gesundheitlichen „Zwischentief“ im April wieder gut gehe.

Seither ist er ein wenig ruhiger geworden, reagiert sensibler auf Geräusche und macht manchmal rechtsumkehrt, wenn er einen komischen Vogel hört und will zurück nach Hause. Aber meistens ist er ganz der Alte und ziemlich fit, nur ins Auto hüpfen geht nicht mehr so gut. Ich geniesse jeden Tag mit ihm und finde es wunderschön, dass wir uns fast wortlos verstehen, ein Blick genügt!

Ganz liebe Grüsse auch an Stefan, Andrea, Hubi, Sarah und Julia mit Ötteli

2 Gedanken zu „11 Jahre ist es her …“

  1. Danke Denise für die lieben Gedanken an Odin Orinoco, der jetzt ein Engel ist und über uns wacht. Es ist für mich immer noch schwer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.