Unser Winter in Biel

15. März 2019

Wir erleben, dass auch an unserem neuen Wohnort in der Stadt herrliche (Winter)spaziergänge und ausgedehnte Wanderungen direkt von der Haustür weg möglich sind – ob am See, durch die Taubenlochschlucht, auf den Bözingenberg, am Jura-Südhang oder auf den Jura-Hochebenen.

In unseren Skiferien letzte Woche in Champéry lag leider im Dorf nicht mehr genug Schnee, als dass Mapiri in den Genuss von Schneeschuh-Wanderungen gekommen wäre. Dafür kam sie diesbezüglich voll auf die Rechnung auf dem Mont-Soleil, wo wir sogar in einen Schneesturm geraten sind.

Ein Gedanke zu „Unser Winter in Biel“

  1. Liebe Denise, die Fotoreportage ist wunderbar. Du hast immer den richtigen Blick für so tolle Bilder zu fotografieren. Ich schaue fast jeden Tag in deine Homepage, welche ich so cool finde.
    Mach weiter so. Liebe Grüsse Heidi mit unserer kleinen Diva.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.