Der K-Wurf ist geboren

20. Januar 2018

Mapiri bringt sechs quietschlebendige, gesunde, stramme und wunderhübsche Welpen zur Welt… Noch nie hatten wir solche Schwergewichte! Jetzt wissen wir, warum Mapiri so füllig geworden war… Mit der Geburt der K-lis, dem letzten Wurf von der Alten Aare, hat Mapiri eine wahre Meisterleistung vollbracht: gelassen, ruhig und ohne jegliche Hektik hat sie ein Hündli ums andere in die Wurfkiste gelegt. Wir sind stolz auf sie, überglücklich und freuen uns auf 12 wunderschöne Wochen!

Alle Hündchen sind an gute Plätzchen versprochen. Vier von ihnen haben schon einen Namen: Karani, Kali, Kalima und Kami.

Fotogrüsse von den (noch) Youngsters

15. Januar 2018

Bald werden unsere L-lis nicht mehr die jüngsten Alten Aarler sein. Vier aktuelle Fotos versüssen uns die Wartzeit auf den K-Wurf.
Von links: Lica (mit ihrer Freundin Tala in den Winterferien im Engadin), Lumi, Liam und Lester.

Der L-Wurf ist jetzt 19 Monate alt und bekanntlich noch längst nicht „ausgewachsen“ – weder körperlich noch mental.

Ciao, Rea!

10. Januar 2018

Als letztes R-li von der Alten Aare ist Rea heute Nachmittag bei sich zu Hause in der Toscana altershalber eingeschlafen.
Ciao, Primadonna, ciao!

Reas Entschlossenheit, ihr unbändiges Temperament, ihren unbeugsamen Willen und ihre Lebensfreude werden unvergesslich bleiben.

Ciao, Rea! weiterlesen

Es guets Nöis!

30. Dezember 2017

Und herzlichen Dank allen Hovawart-Freund/innen von der Alten Aare für die unzähligen Karten- und Fotogrüsse und die guten Wünsche zu Weihnachten und Neujahr, die uns per Post, Telefon oder auf elektronischem Weg erreicht haben.

Es gibt bald Welpen

17. Dezember 2017

Das Geheimnis ist gelüftet, unsere Freude riesig: Mapiri ist trächtig, und an der Alten Aare wird es gegen Ende Januar 2018 Hovawartnachwuchs geben!

Die Familie des werdenden Vaters Zak (Bild oben) freut sich mit uns.

Mehr zum erwarteten K-Wurf hier.

Leb wohl, Qiara!

15. Dezember 2017

Wieder ist eine Sonne hinter dem Horizont der Alten Aare untergetaucht; Qiara, eine von Queridas Wurfschwestern, lebt nicht mehr. Sie war eine grossartige Hündin, und wir werden sie in liebevoller Erinnerung behalten!

Mapiri wird 5

28. November 2017

Weiterhin ganz viel gemeinsames Glück, Lebensfreude und gute Gesundheit, Mapiri, zum fünften Geburtstag!

Das kommende Lebensjahr wird ihr und uns viel Aufregendes und Neues bescheren. Auf dass alle unsere grossen Projekte unter einem günstigen Stern stehen!

Mapiri wird 5 weiterlesen

Der K-Wurf wird konkret

25. November 2017

Mapiri und ich sind zurück aus Tschechien. Mit einem Hovawart gereist und … vielleicht … hoffentlich … mit ganz vielen nach Hause zurückgekehrt. Ja, Mapiri wurde gedeckt! Unsere Freude ist riesig!

Bericht und Fotos

Meine Hundeschule

9. November 2017

Werbung in (nicht mehr ganz) eigener Sache:
Trotz Aufgabe der Hundeschule – das Leben auf meinem Hundeplatz geht weiter!

Ich freue mich riesig, dass ab sofort Carla Bönzli aus Dotzigen auf meinem Platz in Meienried Hundestunden gibt – in meinem Sinn und mit Herz und Verstand!

Ich freue mich zudem, wenn jemand von meiner Stammkundschaft Carla das Vertrauen schenkt oder sonst jemand von unseren vielen Hundefreund/innen ihr die Chance gibt, den Traum von der eigenen Hundeschule „Canemio“ erfolgreich zur verwirklichen.

Mehr Infos hier – bis „Canemio“ eine eigene Webseite hat.

Erfreuliche Nachricht von Lica

7. November 2017

Heute haben wir das erste Röntgen-Resultat vom L-Wurf erhalten, und wir freuen uns riesig: Lica hat Topp-Hüfte HD-A/A.

Vielen herzlichen Dank an Licas Besitzer, dass er den Aufwand nicht gescheut hat! Gerade bei einer Verpaarung mit einem Rüden, von dem wir hier in der Schweiz wenig wissen, sind solche Ergebnisse besonders wertvoll und erfreulich.

Lica war übrigens im Oktober in der Hovawartwoche in Celerina und hat dort eine neue Freundin gefunden – Elonie – siehe hier.

Mit der Hundeschule im Wanderwochenende

20. bis 22. Oktober 2017

Zum vierten Mal haben Stefan und ich für die Hundeschule ein verlängertes Wander- und Erlebniswochenende in den Freibergen organisiert; 12 Hunde und deren 14 Menschen waren dabei, und es war einfach nur schön – Zwei- und Vierbeiner in einer Harmonie unterwegs in herrlicher Natur. Querida und Mapiri waren natürlich auch dabei. Unsere alte Dame (bald 12,5) ist an allen drei Wandertagen mit Elan vorweg marschiert.

Bericht und Fotos

Zwei Wurfgeschwister zusammen am Meer

Oktober 2017

Die Familien der Wurfgeschwister Lomasi Looma und Liam haben schon länger miteinander Freundschaft geschlossen und nun sogar ihre Herbstferien zusammen verbracht – an der Costa Dorada im schönen Spanien. Es scheint, dass jedenfalls die beiden Hunde eine Menge Spass miteinander hatten und ihr Alte Aare-Wassergen jetzt sogar meertauglich ist.

Danke, Dieter, für die super Bilder!

Zu den Fotos

Die Zeit fliegt

24. September 2017

Kaum zu glauben; heute vor 20 Jahren wurde unsere Uyuni geboren, die Mutter von Querida, Mapiris Grossmutter und damit Urgrossmutter unserer Jüngsten von der Alten Aare.

Uyuni war Lenas Hund – bis heute innigst geliebt und unvergessen – und sie ist immer noch unser grosses züchterisches Vorbild insbesondere was das Wesen betrifft.

Auf dem Bild oben ist Uyuni 11,5 Jahre alt.