Das Sixpack entwickelt sich prächtig

28. Januar 2018

Jetzt sind die K-lis schon eine Woche alt und haben die 1 Kilo-Marke geknackt. Mapiri hat viel Milch und umsorgt die Kleinen völlig entspannt aber mit rührendem Eifer. Kein Wunder, dass sich die Welpen stramm und prall anfühlen – ein wahres Sixpack eben – und sehr aktiv und lebendig sind. Sie geben schon deutlich erkennbare Belllaute von sich, stemmen sich auf ihre kräftigen Beinchen und wackeln zielsicher zur nährenden Zitze.

Vor lauter Herrjeh ist Grosi Querida scheinträchtig geworden. Auch sie war jeweils eine passionierte und sehr engagierte Mutter.

Ein weiterer Welpe hat einen Namen: Kimi. Und die kleine Anaé freut sich wie irre auf „ihre“ Kali. Die Zeichnung hat Anaé klammheimlich gemacht und im Schulsack versteckt. Kali wird übrigens die Nachfolgerin „unserer“ Raïa, die letzten Sommer fast 14-jährig gestorben ist.

3 Gedanken zu „Das Sixpack entwickelt sich prächtig“

  1. Soeben haben Ramona und ich die Kleinen bestaunt… So, härzig das Sixpack von der Alten Aare 🙂
    Liebe Grüsse Familie Krebs mit Lomasi (grosse Halbschwester)

  2. Danke vielmals für die tollen Fotos und spannenden Infos über die Ankunft und Entwicklung dieser kleinen Wunderpäckli und ihrer Vorfahren. Unser Sixpack freut sich riesig auf Kali.
    Raïa hatte ja die gesamte Entstehung unserer Familie begleitet und überhaupt erst zugelassen. Nun bin ich überaus dankbar, stolz und auch ehrfürchtig, dass wir als Familie zusammen die „Reise“ von Anfang an miterleben werden.
    Wir können es kaum erwarten, euch zu besuchen.

    Nächtliche Grüsse
    Steve (und der schlafende Beyeli-Schwarm)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.