Vasco-Vidoc

*26. Juni 1996

HD-C/A

Vater: Artus von der Flue, schwarzmarken
Mutter: Ximena von der Alten Aare, blond

Vasco war ein begeisterter Hundesportler; obwohl er als Welpe unser gemütliche „Mutti“ war, der stets ans Fressen dachte und auf den Spaziergängen lieber bedächtig neben uns her marschierte als in der wilden  Bande mitzumischen. Er lebte in einer Familie mit zwei Jungs, die uns während der Welpenzeit jedes Wochenende besuchten (und den besten selbstgebackenen Kuchen der Welt mitbrachten). Seine Ferien verbrachte Vasco oft in der Bretagne, wo auch die schönen Bilder in seiner Galerie gemacht wurden.

Im Januar 2005 starb Vasco viel zu früh wegen einem Tumor im Bauch. Mit seinen Zweibeinern verbindet uns bis heute ein freundschaftliches Verhältnis, sind sie doch der Rasse Hovawart treu geblieben – wenn es auch nie mehr ein Alte Aarler war.

Ein Gedanke zu „Vasco-Vidoc“

  1. Ach wie schön, dein Text sowie die Bilder, auch er wird immer ein Stück von meinem Herzen besitzen und die Alte Aare bleibt ja mit uns verbunden 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Seit 28 Jahren