Paquita

*23. April 2008

Vater: Assam du Jardin Fleuri, schwarzmarken
Mutter: Querida von der Alten Aare, blond

HD A/A

Zuchtausschliessender Vorbiss
OCD im einen Knie – operiert mit 1-jährig
Kreuzbandriss – operiert mit 6-jährig

Paquita ist eine grosse, knochenstarke, vorzüglich proportionierte und korrekt gezeichnete Hündin vom derben Typ aber dennoch mit femininer Ausstrahlung. Charakterlich ist sie eine lebhafte, wenn auch etwas zurückhaltende, sensible, sehr lernfreudige und leichtführige Hündin und der ganz grosse Liebling aller ihrer Zweibeiner.

Paquita in Celerina, 2,5-jährig

Paquita ist Stammgast an den SHC-Ausbildungswochen in Celerina, an den Übungssonntagen der Hovawartgruppe Büren und im Hovawart-Donnstigsclübli in Pratteln.

Als Paquita fünf Jahre alt war, zog die blonde Hovawarthündin Cara von der Rundholzhütte in die Familie ein. Seither sind die beiden Hündinnen ein unzertrennliches Dreamteam und verbringen einen grossen Teil ihrer Freizeit wandernd im Schwarzwald.

Leider litt Paquita in ihrer Jugend an einer schmerzhaften OCD und musste im zarten Alter von acht Monaten am einen Knie operiert werden. Dank fachgemässer Behandlung und intensiver Physiotherapie ist sie vollständig genesen und kann heute den Sohn der Familie beim Joggen und ihre Besitzer auf ausgedehnten Wanderungen beschwerdenfrei begleiten. Auch Toben und Rennen mit ihrer Rudelgefährtin Cara geht problemlos.

1990 bis 2018