Alte Aarler besucht und am Erlebnistag getroffen

31. August / 1. September 2019

Was für ein erlebnisreiches und freudvolles Hovawart-Wochenende: Am Samstag haben Mapiri und ich Kimi, Paco und Pinu’u im schönen Zürcherland besucht.

Und am Sonntag waren wir mit 11 Alte-Aare-Hunden, die wir zum Teil auch schon eine halbe Ewigkeit nicht mehr gesehen haben, am SHC-Erlebnistag in heimatlichen Gefilden in Büren.

Kimi ist ein sehr fröhlicher, lebhafter, gelehriger und hübscher Junghund, der mit seinem Grossonkel Paco zusammenlebt. Ich habe die beiden fast eineinhalb Jahre nicht mehr gesehen. Paco ist ein altehrwürdiger Hovawartsenior mit weissem Schnauz geworden, der sich wunderbar versteht mit dem Jungspund an seiner Seite. Wie immer hat es mich sehr berührt, dass weder Paco noch Kimi mich vergessen haben. Bei Kimi dauerte es eine Weile, bis er mich „umarmt“ hat. Paco dagegen hat sofort sein Strahlen, sein breites Grinsen aufgesetzt, als er meine Stimme hörte.

Pinu’u wohnt etwa 25 Autominuten von Paco und Kimi entfernt. Auch er hat ein weisses Schnäuzchen bekommen. Ihn habe ich zum letzten Mal vor vier Jahren an unserem 25-Jahre-Alte-Aare-Fest getroffen. Er kriegte sich kaum mehr ein, als er mich erblickt hatte, wenn es auch einen Moment gedauert hat, bis er realisierte, wer zu Besuch war. Dann aber liess er mich keine Sekunde mehr in Ruhe. Pinu’u ist immer noch sehr sportlich unterwegs, läuft, tobt und spielt viel mit seinen Menschen, wenn natürlich auch nicht mehr wie in seinen besten Jahren. Ein Video von Pinu’u beim Spielen mit seinem Heinz habe ich kürzlich bei Facebook eingestellt – zum Video.

Am Sonntag fand dann der Erlebnistag des Hovawart Clubs in Büren statt. Von den 63 Hovawarten, die sich für eine Wanderrunde bei Spiel und Spass getroffen hatten, waren 11 von der Alten Aare: Palea, Paquita, Odin Orinoco, Olisha, Mapiri, Lomasi Looma, Luk, Lumi, Luvita, Kali und Kappa. Wie haben wir uns gefreut über dieses Familientreffen – danke, ihr Lieben alle, dass ihr uns die Treue hält, besonders auch mit den älteren Semestern von der Alten Aare.

Siegerinnen des SHC-Erlebnistages waren allerdings die jüngsten im Bunde: Kali mit der 9-jährigen Anaé. Herzlichen Glückwunsch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.