Leb wohl, lieber Peridor!

4. Oktober 2021

Heute haben wir die traurige Nachricht bekommen, dass Peridors Familie am  Freitag ihren geliebten Rüden altersbedingt hat ziehen lassen müssen. „Unser“ Peridor wurde 13,5-jährig; ein schönes Alter für einen unkastrierten Hovawartrüden – was den Verlust allerdings nicht weniger schmerzhaft macht. Auch mir tut jeder Abschied eines Alten Aarlers im Herzen weh. Leb wohl, Peridor, dort wo du jetzt bist. Und grüss‘ mir deine unvergessene Mutter Querida!

Zur Peridor-Seite.
Zur P-Wurf-Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.