Welpenkauf

Vorweg: Für das Jahr 2017 haben wir keine Welpen geplant!

Trotzdem: Mit der Aufnahme eines Hovawarts in Ihrer Familie übernehmen Sie für die nächsten 12 bis 15 Jahre Verantwortung für ein Lebewesen, das gänzlich von Ihnen abhängig ist und dessen Bedürfnissen es Rechnung zu tragen gilt.

Ein Hund braucht Zuwendung und Beschäftigung. Er muss art- und rassegerecht ausgebildet und gehalten werden. Ausbildung zum lebenslang verlässlichen, treuen Begleiter im Alltag basiert auf Vertrauen, Einfühlungsvermögen und Respekt.

Die Ecken und Kanten Ihres Hovawarts sind vielleicht im Welpenalter noch nicht offensichtlich. Ich wünsche mir von unseren zukünftigen Welpenbesitzer/innen, dass sie ihren Hund vom ersten Tag der neuen Bekanntschaft an ins Herz schliessen, bereit sind, ihn so anzunehmen, wie er ist und ihn nicht nach ihren Erwartungen und Vorstellungen gegen seine Natur zurechtbiegen wollen.

Aus diesem Grund lehne ich erzieherische Hilfsmittel wie etwa eine Box in der Wohnung zur Ruhigstellung des Hundes, die chemische oder chirurgische Kastration zur Überbrückung des Flegelalters, das Führen des Hundes an einem Kopfhalfter oder Ähnliches strikt ab.

Der Hovawart ist ein Spätzünder und braucht etwas mehr Zeit, bis er seine Sturm- und Drangzeit allmählich hinter sich lässt.  Ihr Verständnis und Ihre Geduld dankt er Ihnen von allem Anfang an mit bedingungsloser Liebe und Treue. Sein Leben lang.

Liebäugeln Sie immer noch mit einem Hovawart von der Alten Aare?

Setzen Sie sich mit mir in Verbindung zum gegenseitigen Kennenlernen. Auf einem gemeinsamen Hundespaziergang und bei einem Kaffee beantworte ich gern Ihre Fragen.

Denise Gaudy, 3294 Meienried
Tel: +41 (0)32 351 50 49
Mob. +41 (0)79 679 26 01
E-Mail: info@denise-gaudy.ch

Ein Welpe aus unserer Zucht kostet CHF 1900 Franken.

 

Seit 28 Jahren