Silas

*13. November 2001

HD-A/A

Deckrüde

Nachzucht:
H-Wurf von der jungen Donau (D)

Vater: Bacco de la Bruvière, blond
Mutter: Uyuni von der Alten Aare, schwarzmarken

Silas war ein grosser, knochenstarker, korrekt gebauter Rüde vom derben Typ mit ausdrucksvollem Kopf, reichhaltigem, gewellten Haarkleid und von idealem Mittelblond.
Er war ein aufgeweckter, temperamentvoller, sehr bewegungsfreudiger und sensibler Rüde – aussen hart und innen ganz weich.

Als Silas 14 Monate alt war, hielten wir sein Schicksal zum zweiten Mal in unseren Händen. Unvergesslich: Mitten in einem Schneesturm im Januar holte ich ihn – zusammen mit seiner Mutter Uyuni und unserer Tochter Nora – quasi notfallmässig im Züribiet ab. Zwei Wochen später konnten wir ihn bei einer Familie platzieren, die eigentlich auf einen Hund aus unserem geplanten R-Wurf gewartet hatte, und wo er – halt erst im zweiten Anlauf – sein Lebensglück doch noch fand, und wo er innig geliebt wurde, so wie er war.

Als Silas 3,5-jährig war, gesellte sich seine Tochter Hera von der jungen Donau aus Deutschland zur Familie.

Mit 12,5 Jahren starb Silas altershalber.

Alle Alten Aarler haben ihren festen Platz in unseren Herzen. Diejenigen, die wir umplatzieren mussten, einen ganz besonderen.

Silas, 2,5-jährig, als frisch angekörter Deckrüde.
Silas, 2,5-jährig, als frisch angekörter Deckrüde.

Seit 28 Jahren