Das zehnblättrige Kleeblatt gedeiht

26. Juni 2016 – der L-Wurf ist eine Woche alt

Mapiri erholt sich bestens von der Geburt und entpuppt sich als instinktsichere und vor allem absolut souveräne und gelassene Mutterhündin. Wir sind sehr stolz auf sie! Die Welpen entwickeln sich wunderbar und legen täglich an Gewicht zu.

Einmal mehr dürfen wir dem Gedeihen von neuem Leben staunend beiwohnen und miterleben, wie selbstverständlich und ohne unser Dazutun alles funktioniert; Geburt, Versorgung und Heranwachsen der Welpen. Und wieder einmal durften wir erfahren, das Paarung, Geburt und Brutpflege die natürlichsten Dinge der Welt sind und kein Fall für den Tierarzt, wenn man der Natur vertraut und die Hunde gewähren lässt.

Auch die L-lis mussten im zarten Alter von einer Woche einzeln vor der Kamera Modell liegen (stehen geht noch nicht, wenn sie auch schon sehr vif, schnell und zielorientiert unterwegs sind).

Lahini und Lester haben ihre Namen, da sie als einzige schwarzmarkene Hündin bzw. als einziger blonder Rüde im Wurf zur Welt kamen. Doch auch die Namen für die anderen Welpen sind mehrheitlich bekannt: Zu Lahini, Lester, Luk, Liam und Lomasi Looma haben sich noch Lumi und Luvita gesellt. Nun sind wir gespannt, welche Namen die drei restlichen Geschwister tragen werden. Die ersten Welpenfamilien werden ihr Glück nächsten Sonntag zum ersten Mal zu fassen bekommen, wenn die Hündli 14 Tage alt sind.

Unsere Tochter Nora war schon zwei Mal zu Besuch. Heute hat sie ihre Freundin Samira mitgebracht. Voller Stolz hat Mapiri dem Besuch ihren Nachwuchs gezeigt und auch als Stefans Mutter und mein Gottenkind Sina unser Welpenglück bewundern kamen, hat sie sich völlig entspannt neben die Wurfkiste gelegt im Vertrauen, dass wir schon wissen, wem wir ihre Kinder in die Hände legen. Tatsächlich war Grossmutter Querida aufgeregter als Mutter Mapiri! Das war schon so, als SHC-Zuchtwartin Annette Gund am zweiten Lebenstag die erste Wurfkontrolle machte.

4 Gedanken zu „Das zehnblättrige Kleeblatt gedeiht“

  1. Liebe „Alte Aarer“, ganz herzlichen Glückwunsch zur Fast-Fussballmannschaft! Wir freuen uns mit euch und wünschen alles Gute und Familien, die ihr Hovi-Glück geniessen mit einem der L-lis.
    Annemarie

  2. Liebe Denise und Familie

    Ich gratuliere euch ganz ganz herzlich zur Grossfamilie.
    Wir wünschen euch viel Glück und Freude mit eurer
    Rasselbande.

    Liebe Grüsse Brigitte und Qasam

  3. Hallo Denise und Stefan,
    herzlichen Glückwunsch zur vollen Wurfkiste und für die weitere Aufzucht. Vielleicht klappt es ja mit dem Welpenknuddeln.
    Liebe Grüße
    Cornelia, Günter u. Geoffroy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.