Der Hund in der Pubertät

Wenn der Rüde lümmelt und die Hündin zickt

Benimmt sich Ihr Hund plötzlich ziemlich rüppelhaft und ist manchmal scheinbar taub? Knaabbert er sogar hin und wieder am Stuhlbein Ihres Chefsessels? Oder umgekehrt: Der frühere Hans Dampf in allen Gassen entpuppt sich auf einmal als Sensibelchen? Und die Frohnatur von einst macht plötzlich auf ängstlich? Ihr Hund ist in der Pubertät – kein unausweichliches Übel sondern eine einmalige Chance für eine tragfähige Beziehung fürs Leben.

Artikel in der SHC-Clubzeitschrift „Hovawart Info“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Seit 28 Jahren